Albert Heyde Stiftung

Bad Freienwalder Heimatkalender 63.2019

zurück
zum Verkauf
Heimatkalender 2019 Inhaltsverzeichnis    Seite
Vorwort - Reinhard Schmook 5
Kalendarium 6
Vor 30 Jahren -
Der Anfang vom Ende der DDR-Zeit in Bad Freienwalde - Reinhard Schmook
12
Theodor Fontane zum 200. Geburtstag - Angelika Griebenow 15
Fontane und der Cunersdorfer Musenhof - Reinhard Schmook 20
Die Freienwalder Stadtordnung Caspars (II.) von Uchtenhagen
vom 21. September 1543 - Ulrich Pfeil
26
200 Jahre Synagoge der Freienwalder jüdischen Gemeinde - Reinhard Schmook 34
Freienwalder Brunnen-Konkurrenz (Teil I) - Ulrich Pfeil 40
50 Jahre Sellscher Gesangsverein in Freienwalde - Karl Richter 50
160 Jahre Vereinssport in Bad Freienwalde - Hartmut Raeck 56
Bethlehem im Hühnerstall - Marianne Beise 64
In Erinnerung an Siegfried Schumacher - Ingrid Linke 66
Klassentreffen 50 Jahre nach Schulabschluss in Bad Freienwalde - Klaus Köpke 70
Der Märkische Bergwanderpark in Bad Freienwalde - Udo Schonert 73
Die Schlossparkambulanz -
ein modernes Gesundheitszentrum - Gerhard Stechbarth
76
Grundsteinlegung zur neuen Bad Freienwalder Feuerwache - Reinhard Schmook 81
Gut Sonnenburg und die Weltpolitik - Roy Jürgens 84
Geschichtliches zum Kreis Oberbarnim - Ulrich Nickel 87
Der Arbeitskreis Kunst im Oberbarnimer Kulturverein e.V. - Karin Fleck 97
Sonderbriefmarke zu Walther Rathenaus 150. Geburtstag - Reinhard Schmook 103
Antonia und der Zauberigel - Heidrun Jürgens 106
Die "Villa Fontane" in Falkenberg - Ingrid Zein 108
Schulmeisterliches aus Falkenberg/Mark - Wulf-Dieter Künne 112
Falkenberger Männertage zu DDR-Zeiten - Herbert Lauter 123
Erkenntnisse und Vermutungen über den Oderberger Steinkreis - Dieter Wolske 126
Der "Frühstücksstein" bei Neuenhagen mit neuem Standort - Reinhard Schmook 134
"Wenn ein Mensch eine Rose machen könnte,
sollte man ihm ein Königreich schenken" - Antje Stöckmann
137
Alleen im Altkreis Freienwalde - Horst Sander 142
Chamisso Museum in Kunersdorf -
ein museales Kleinod im Oderbruch - Margot Prust
147
Freier Abfluss für die Oderbruchgewässer - Hans-Peter Trömel 152
Der verschwundenen Wasserkran von Wriezen - Horst Regling 155
Ein Schweinepilz in Wollup - Michael Braun 159
"Moto-Cross ist eben kein Halma" -
Zum 70. Geburtstag von Helmut Mielenz - Hartmut Raeck
165
An seinem Hoftor konnte man klingeln -
Zur Erinnerung an OMR Dr. Rudi Dwaronat - Ingrid Linke
169
Zum 100. Todestag Gottlieb Graf von Haeselers - Hans-Jobst Liebig 172
In dankbarer Erinnerung an den Chorleiter Dr. Manfred Mielke - Dorit Schulze 174
Kriegerdenkmale im Nordwesten des Kreises Königsberg/Nm. - Hartmut Otto 176
Ingrid Linke zum 80. Geburtstag - Reinhard Schmook 185
Buchvorstellung
"Die Gleichung des Lebens" - Roman von Norman Ohler - Reinhard Schmook
188
Jahresrückblick 2017 - Steffen Göttmann und Reinhard Schmook 189
In eigener Sache 193
Autorenverzeichnis 194
Vorwort
Reinhard Schmook
Liebe Leserinnen und Leser,

vor Ihnen liegt der 63. Jahrgang des Bad Freienwalde Heimatkalenders, der im 30. Jahr des Mauerfalls erscheint. Man mag es kaum glauben, dass die Ereignisse um den 9. November 1989 schon so lange zurückliegen. Sie haben das Leben auch in unserer Heimatstadt Bad Freienwalde radikal verändert.
Auch in dieser Kalenderausgabe haben wir uns bemüht, mit Hilfe teils langjähriger Mitstreiter eine breite Palette geschichtlich interessanter und heimatkundlicher Beiträge zusammenzustellen. Nahezu 30 Autorinnen und Autoren berichten aus Geschichte und Gegenwart unserer Heimat oder stellen naturkundliche Themen vor, wie in dem schönen Aufsatz von Frau Professor Stöckmann über die Königin der Blumen, die Rose. Es darf auch die Chronik des vorvergangenen Jahres nicht fehlen, in der Steffen Göttmann von der Märkischen Oderzeitung über die wichtigsten Ereignisse informiert.
Aus dem Redaktionskollegium scheiden drei Mitarbeiter aus, die dem Bad Freienwalder Heimatkalender jahrelang die Treue hielten. Annette El Kady ist auf eigenen Wunsch ausgeschieden. Angelika Griebenow wird nach Eintritt in den Ruhestand in ihre alte Heimatstadt Leipzig zurückziehen und Karl Friedrich Hinkelmann, auch schon im Ruhestand, wird Bad Freienwalde ebenfalls verlassen. Ihnen sei an dieser Stelle herzlich für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für den Heimatkalender gedankt, den sie mit eigenen Beiträgen und mit der stets im Stillen stattfindenden Redaktionsarbeit bereichert haben.
Wir alle, das Kalenderteam und die Stadt Bad Freienwalde, haben im vergangenen Jahr einen großen Verlust zu beklagen. Am 10. Juni 2018 verstarb im 92. Lebensjahr der Schriftsteller und Ehrenbürger von Bad Freienwalde, Siegfried Schumacher. Als Mitglied im Redaktionskollegium hat auch er viele Jahrzehnte am Heimatkalender mitgewirkt. Zusammen mit seiner Frau Hildegard scharte er einen Kreis schreibender Schüler um sich, die sein künstlerisches Erbe ein Stück weitertragen, wie in der neuen Geschichte von Marianne Beise in diesem Kalender. Eine sehr einfühlsame Würdigung hat Ingrid Linke verfasst, die Herrn Schumacher vielleicht am besten von uns allen kannte.
Selbstverständlich nehmen wir dieses Jahr auch Bezug zu Theodor Fontane, dem es in Freienwalde vor 160 Jahren sehr gut gefallen zu haben scheint. Am 30. Dezember 2019 wäre sein 200. Geburtstag gewesen und wir werden im Oderlandmuseum bereits im April eine Ausstellung zum Thema „Fontanes Begegnungen mit Bad Freienwalde“ eröffnen.
Im Namen des Redaktionskollegium und der Albert Heyde Stiftung hoffe ich nun auf eine wohlwollende Aufnahme des neuen Kalenderjahrgangs und wünsche Ihnen viel Freude und Erkenntniszuwachs beim Lesen.
Ihr Reinhard Schmook
Foto: Elke Bannicke
In eigener Sache

Kurhausterrasse Alle Anregungen, Kritiken, Hinweise und Ergänzungen, die das Redaktionskollegium erreichten, haben wir dankbar angenommen und entsprechend berücksichtigt. Wieder haben wir von den eingegangenen Beiträgen diejenigen in den Heimatkalender aufgenommen, die vom Redaktionskollegium befürwortet wurden. Auch in diesem Jahrgang gibt es einen Beitrag aus der Nachbarregion östlich der Oder, dem einstigen Kreis Königsberg/Neumark. Unser Freund und langjähriger Mitstreiter Hartmut Otto aus Angermünde hat diesen Beitrag über die Kriegsdenkmäler des nördlichen Königsberger Kreises verfasst. Den geschichtlichen Blick über die Oder werden wir in den nächsten Kalenderausgaben mit jeweils speziellen Artikeln beibehalten.
Der allgemeine Zuspruch zeigt auch dieses Mal, dass unsere Arbeit und die der Autoren anerkannt und allseits begrüßt werden. Wenn Sie uns einen interessanten Beitrag über unsere Heimat zur Veröffentlichung schicken möchten, können Sie dies in digitaler Form tun. Hand- oder maschinenschriftliche Manuskripte nehmen wir ebenso gerne entgegen. Abbildungsvorlagen benötigen wir allerdings im Original oder in gescannter Form (mindestens 300 dpi). Alle Materialien erhalten Sie selbstverständlich zurück. Leider können wir keine Honorare zahlen. Sie erhalten aber für Ihren Beitrag ein Belegexemplar. Allen, die den jetzt vorliegenden neuen Heimatkalender durch einen Beitrag und durch entsprechende Bildvorlagen bereichert haben, danken wir an dieser Stelle sehr herzlich.
Wir danken auch all jenen, die an der Herausgabe dieses Kalenderjahrganges über eine Werbeanzeige oder auch eine Spende finanziell beteiligt waren. Sie haben mit ihrer Zuwendung auch dieses Jahr möglich gemacht, dass wir über die vielen interessanten Kalenderbeiträge das Heimatbewusstsein stärken konnten.
Generell freut sich die Albert Heyde Stiftung auch über vorhabenbezogene oder allgemeine Spenden, für die wir gerne auch entsprechende Zuwendungsbescheinigungen ausstellen.
Das Redaktionskollegium

Die Bankverbindung der Alber Heyde Stiftung lautet:
IBAN: DE30 1705 4040 3000 4147 37
BIC: WELADED1MOL
Impressum
Fontane-Denkmal in Falkenberg
Herausgeberin: Albert Heyde Stiftung in Bad Freienwalde (Oder) 2017

Anschrift der Redaktion:
Oderlandmuseum
Uchtenhagenstraße 2
16259 Bad Freienwalde (Oder)
Tel. 033 44 / 20 56, Fax. 033 44 / 327 24
E-Mail: oderlandmuseum@albert-heyde-stiftung.de

Redaktion und Gesamtbearbeitung:
Dr. Reinhard Schmook

Redaktionskollegium:
Angelika Griebenow, Ingrid Linke, Peter Panzer, Margot Prust, Hartmut Raeck, Hans-Peter Trömel, Dr. Reinhard Schmook, Siegfried Schumacher (†), Dr. Dieter Wolske

© Gesamtgestaltung:
Findling Verlag Sandra Knopke & Saskia Klemm GbR, Werneuchen, 2018

Druck: Druckzone GmbH & Co. KG, Cottbus

Bildnachweis: Die Abbildungsvorlagen werden zumeist von den Autoren der Beiträge geliefert.
Fotograf bzw. Bildquelle sind jeweils in der Bildunterschrift genannt.

Illustrationen S 65 und 137: Sandra Knospe

Titelfoto:
Farbige Miniaturmalerei auf einer KPM-Porzellantasse, um 1840. Zu sehen ist der Freienwalder Marktplatz mit dem alten Turmhelm, links davon das Kreisständehaus und mitten auf dem Platz ein öffentlicher Brunnen mit daneben stehendem gefülltem Wasserkübel als Vorsorge bei Stadtbränden. Foto: R. Schmook

Umschlag Seite 2:
Das 1927 errichtete Fontane-Denkmal in Falkenberg mit der von Paul Matzdorf geschaffenen bronzenen Porträtplakette . Foto: R. Schmook

Umschlag Seite 3:
Kurhausterrasse mit Adventsstern. Foto : R. Schmook

Umschlag Seite 4:
Wanderdüne am Krummen Ort bei Neuglietzen landseitig neben dem Hauptoderdeich im August 2017. Foto: R. Schmook

Nachdruck, auch auszugsweise, ist nur mit Genehmigung des Herausgebers und mit Quellenangabe gestattet. Für den Inhalt der Beiträge sind die Autoren, deren Ansichten nicht immer mit denen der Redaktion übereinstimmen müssen, allein verantwortlich.